Dirk Funk Jahreszeit Persoenlichkeit

Welche Jahreszeit passt zu Deiner Persönlichkeit?

Autor:

Lesezeit:

Dirk Funk

2 Min.

Ich denke hier in den klassischen Jahreszeiten und nicht etwas an den Karneval.

Welche Jahreszeit beschreibt Dich am besten?

Ist es der Frühling? Also die erwachende und sprießende Natur, die die Reste des Winters „wegsprengt“, sich ganz selbstverständlich Platz schafft, damit Neues entstehen, wachsen und gedeihen kann? Die quasi schreit: „Hier bin ich. Jetzt kann´s endlich wieder losgehen!“

Oder ist eher der Sommer mit der puren Lebensfreude, den hohen Temperaturen und dem gesteigerten Temperament. Wenn die Sonne uns und die Natur glühen lässt und der Höhepunkt erreicht wird. Das Ausgelassene, das Genießende, das Wärmende, aber eben auch das Verbrennende?

Manche Menschen beschreibt am eheste der Herbst. In dem die Dinge wieder etwas mehr zur Ruhe kommen, die Früchte der Arbeit eingeholt werden und Ertrag bringen. Die Zeit, in der die innere Einkehr beginnt und man es gerne etwas langsamer angehen lässt. Die Blätter verfärben sich nochmals schön, bevor sie fallen und wir genießen den Altweibersommer mit gleichmäßig angenehmen Temperaturen.

Wieder andere bevorzugen den Winter. Nun kommt alles zur Ruhe, manchmal auch zum Erliegen. Er ist das Ende des jährlichen Zyklus und zugleich der Wegbereiter für etwas Neues. Die kurzen Tage, die Wärme durch Heizung oder Ofen, der Schnee und die Spaziergänge in weißer Landschaft oder wenigstens klirrend kalte Temperaturen. Die Ruhephase, die man nach einer anstrengenden Zeit benötigt, um wieder zu sich zu finden.

Für mich ist die Antwort klar und einfach.

Ich bin der Frühling! Neben der Tatsache, dass ich Ende März Geburtstag habe und damit eben genau im Frühling, kann ich den Winter nicht wirklich gut leiden. Die Kälte, die Lethargie, das Rumsitzen…

Aber wenn es dann endlich wieder losgeht und die Natur mit aller Macht rauskommt, sich zeigt und einlädt, die Temperaturen steigen, alles wächst und farbefroh erwacht – dann ist das genau meine Zeit.

Der Himmel wird blau, der Rasen schön saftig grün, die Felder werden wieder bestellt und alle sind draußen und unterwegs. Jetzt entstehen wieder Kontakte, Projekte werden mit einer anderen Energie gestartet und im Allgemeinen empfindet man mehr Zuversicht und ist positiver gestimmt.

Jede Jahreszeit hat ihren Reiz.

Aber zu welcher fühlst Du Dich besonders hingezogen, was entspricht Deinem Naturell und was bewirken diese 3 Monate in Dir? Was verändert sich, was wird schöner und angenehmer, was tritt in den Vordergrund und was kann eher vernachlässigt werden?

Oder bevorzugst Du im persönlichen Leben vielleicht eine andere Jahreszeit, als im professionellen Leben?

Ich bin sehr gespannt darauf, wie Du diese Frage für Dich beantworten wirst.

Vielleicht willst Du den Gedanken “bei Gelegenheit” mal vertiefen?

Gemeinsam sind wir besser.

Deshalb freue ich mich, wenn Du weitere Ideen oder Rückmeldungen zu diesem Thema hast. Teile Deine Gedanken bitte in den Kommentaren, damit wir alle damit arbeiten und darauf rum denken können. 

Viele Grüße und ciao for now


Dirk

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DF Kreistext 01

SAY HELLO!

Sorry, No posts.
Share This